Streitschlichter

Streitschlichter der Realschule Remseck
 
Was ist das Ziel?
Die Schüler lösen mit Hilfe der Streitschlichter selbst ihre Konflikte, ohne dass ein Erwachsener, also Lehrer oder Eltern, beteiligt ist. Wichtig ist dabei nicht, wer bei dem Konflikt schuld ist und bestraft wird, sondern dass die beiden beteiligten Streitparteien einen Weg finden, wieder miteinander auszukommen.

Wie funktioniert das Verfahren?
Ein Team von zwei Streitschlichtern betreut die Streitparteien im Verfahren, d.h. ein Schlichter betreut die eine Seite und der zweite Schlichter betreut die Gegenseite.
Als Erstes werden die Regeln vorgestellt und dann der Konflikt auf seine Hintergründe untersucht. Die Streitenden sollen die Handlungsweise des anderen verstehen und sich in dessen Lage versetzen. Danach überlegt jede Seite, welche Angebote und Forderungen sie an den anderen stellen könnte, um künftige Konflikte zu vermeiden. Diese Regelungen werden vertraglich vereinbart und ihre Einhaltung nach einer gewissen Zeit kontrolliert.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.