Weihnachten

Am 22.12.2021 haben wir einen etwas anderes Weihnachtsgottesdienst gefeiert - im Freien, hinter der Schule. 
Jeder Teilnehmer hat dabei ein Licht angezündet als Symbol dafür, dass jeder / jede Einzelne ein Licht in dieser dunklen (Jahres)Zeit für andere sein kann.
Am frühen Morgen an unserer Schule:
Morgenstimmung

Die Band spielt an unserem Weihnachtsgottesdienst:
Weihnachten Band

Die Lichter werden entzündet und weitergegeben:
Weihnachten Lichter

Vorlesewettbewerb Klasse 6

Mia (6a) gewinnt den internen Vorlesewettbewerb und darf beim regionalen Vorlesewettbewerb unsere Schule vertreten

Am Mittwoch, 8. Dezember 2021 fand in unserer Schule der Vorlesewettbewerb der Klassensieger/-innen Mia (6a), Viktoria (6b), Leonie (6c) und Elias (6d) statt.
Beim klasseninternen Vorentscheid hatten sie eine Textstelle aus einem Buch ihrer Wahl am überzeugendsten präsentiert. Sie waren damit eine Runde weiter und durften an der Wahl des/der Schulsiegers/-in teilnehmen.
In der ersten Runde wurde ihr ausgewähltes Buch vorgestellt, aus dem sie eine selbstgewählte Passage vorlasen. Es war eine knappe und schwierige Entscheidung, da alle überzeugend und gut waren: ob mit spannenden Textpasssagen aus den drei Ausrufezeichen, Alea Aquarius, unterhaltsamen Textpassagen einer magischen Lesenacht oder dem witzigen Beginn der Känguruh-Chroniken. 
In der zweiten Runde erhielten alle einen Abschnitt aus einem fremden Text, den sie ebenfalls der Jury vorlasen. Die bewertende Jury bestand aus den Deutsch-Lehrerinnen aller 6. Klassen.
Anhand verschiedener Kriterien, wie zum Beispiel Lesetechnik und Textgestaltung wurde dann nach einem spannenden Rennen unsere Schulsiegerin Mia Jelec (6a) ermittelt. Herzlichen Glückwunsch!
Zu gewinnen gab es für alle vier Teilnehmer/-innen Buchpreise und für die Schulsiegerin zusätzlich einen Buchgutschein. Sie erhielt außerdem eine Einladung zum regionalen Vorlesewettbewerb, an dem die Schulsieger/-innen verschiedener Schulen der Region teilnehmen.
Wir wünschen dir viel Erfolg und drücken dir die Daumen!

Vorlesewettbewerb Teilnehmer

Die Teilnehmer, links die Schulsiegerin

Neue Bildungspartnerschaft

Wir haben einen neuen Bildungspartner. 
Am 21.10.2021 haben Herr Gienger (Geschäftsführer Wilhelm Gienger KG Kornwestheim) und Frau Stütz (Schulleiterin Realschule Remseck) ihre Bildungspartnerschaft mit ihren Unterschriften bestätigt.
Wir freuen uns sehr, einen weiteren Bildungspartner gewinnen zu können, um unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in kaufmännische Ausbildungsberufe (Groß- und Außenhandel, Einzelhandel) und Lagerlogistik bieten zu können. Die Firma Gienger Haustechnik ist ein Familienunternehmen in 4. Generation. Als Fachgroßhandel mit Schwerpunkt Sanitär, Heizung und Lüftung bieten sie 40 Auszubildenden ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Damit sind sie eine tolle Ergänzung zu unseren bereits bestehenden Bildungspartnern Volksbank Remseck, Münster GmbH und Erich-Bracher-Schule.
Bildungspartner Gienger 1Bildungspartner Gienger
Nach der Unterzeichnung: Hr. Kibel (RSR), Fr. Antoniadou (Gienger), Fr. Stütz (RSR), Hr. Gienger (Gienger) - Foto von Hr. Cakar (RSR)

Die Realschule radelt mit

Urkunde Stadtradeln
Wir haben beim Stadtradeln 2021 mitgemacht und einen Preis als Team für die meisten Mitradelnden gewonnen. 
Nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei und wollen noch mehr zum Mitradeln motivieren!

Einschulung neue Fünftklässler

Liebe Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen,
 
endlich ist es soweit! Ihr werdet an eurer neuen Schule feierlich aufgenommen. Wir freuen uns auf euch und erwarten euch am Dienstag, 14.09.2021 zu den folgenden Zeiten in unserer Mehrzweckhalle:
 
14.00 Uhr Klasse 5a
 
14.45 Uhr Klasse 5b
 
15.30 Uhr Klasse 5c
 
16.15 Uhr Klasse 5d
 
Teilnehmen dürfen an der Einschulungsfeier nur die Kinder der jeweiligen Klasse mit maximal zwei Begleitpersonen. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss während der gesamten Veranstaltung getragen und die AHA Regeln sowie die 3 G-Pflicht müssen eingehalten werden.
 
Nach der Begrüßung gehen die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen bzw. ihrem Klassenlehrer in ihr neues Klassenzimmer, während die Eltern weitere Informationen erhalten. Nach ca. 30 Minuten kommen sie mit ihren Büchern zurück zum Haupteingang.
 
Die Schulanfänger und deren Eltern dürfen an diesem Tag die Busse der Linie 402 kostenlos nutzen, um den ÖPNV in Remseck kennenzulernen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.