Abschlussprüfungen 2021

Termine Realschulabschlussprüfung:
Montag, 07.06.2021 Selbsttestung nach Plan und Abgabe Prüfungslektüre
Dienstag, 08.06.2021 Deutschprüfung 08.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch, 09.06.2021 Selbsttestung nach Plan und Abgabe Formelsammlung
Donnerstag, 10.06.2021 Matheprüfung 08.00 - 12.20 Uhr

Montag, 14.06.2021 Selbsttestung nach Plan
Dienstag, 15.06.2021 Englischprüfung 08.00 - 11.05 Uhr
Donnerstag, 17.06.2021 Selbsttestung nach Plan
Freitag, 18.06.2021 Wahlpflichtfachprüfung 08.00 - 9.45 Uhr (Technik, AES) oder 08.00 - 10.05 Uhr (Französisch)

An allen Prüfungstagen müssen sich alle bis spätestens 7.45 Uhr im Prüfungsraum befinden.

Termine Hauptschulabschlussprüfung:
Montag, 07.06.2021 Selbsttestung nach Plan und Abgabe Prüfungslektüre
Dienstag, 08.06.2021 Deutschprüfung 08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch, 09.06.2021 Selbsttestung nach Plan und Abgabe Formelsammlung
Donnerstag, 10.06.2021 Matheprüfung 08.00 -10.50 Uhr

Montag, 14.06.2021 Selbsttestung nach Plan
Dienstag, 15.06.2021 Englischprüfung 08.00 - 10.35 Uhr

An allen Prüfungstagen müssen sich alle bis spätestens 7.45 Uhr im Prüfungsraum befinden.

Abschlussarbeiten AES

In diesem Jahr gab es zum 1. Mal eine praktische Abschlussprüfung im Fach AES. Unter dem Motto "Schenken heißt, einem anderen etwas zu geben, was man am liebsten selbst behalten würde" mussten die Schülerinnen und Schüler innerhalb von 5 Stunden ein Geschenk für eine Freundin / einen Freund nähen. Dabei mussten verschiedene Textilgestaltungstechniken angewendet und Jeansstoff mitverwendet werden. Diese Aufgabe wurde von den allermeisten Schülerinnen und Schülern mit Bravour gelöst. Hier eine Collage einiger Arbeiten:
AES Pruefung 2021

Schulschließungen ab 26.04.2021 im Landkreis Ludwigsburg

Liebe Eltern,
 
vermutlich haben Sie es bereits der Presse entnommen – die Schulen müssen ab Montag, 26.04.2021 wieder in den Fernunterricht gehen. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 – 9 wieder zuhause bleiben müssen und online unterrichtet werden. Klassenarbeiten können in der Schule geschrieben werden.
 
Wir haben eine Notbetreuung im Haus, die von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-7 besucht werden kann, sofern die Erziehungsberechtigten unabkömmlich bei ihrer Arbeit sind und/oder die Kinder nicht alleine zuhause mit den Aufgaben zurechtkommen. Wer bisher für die Notbetreuung angemeldet war, bleibt in der Gruppe. Wenn Sie zusätzlich Bedarf haben, schreiben Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Teilnehmen kann nur, wer eine Einverständniserklärung abgegeben hat und regelmäßig die ganze Woche teilnimmt.
 
Für die Klassen 10 und 9G haben wir erneut neue Stundenpläne für den Präsenzunterricht erstellt. Hier haben wir uns auf die Prüfungsvorbereitung konzentriert und diese Fächer teilweise verstärkt angeboten. Die Pläne erhalten die Schülerinnen und Schüler vom jeweiligen Klassenlehrer / der Klassenlehrerin. 
Durch diese Fokussierung kann es zu Unterrichtsausfall bei anderen Klassen kommen, da manche Lehrkräfte in Klasse 10 im Präsenzunterricht sind und nicht gleichzeitig im Onlineunterricht sein können. Bitte haben Sie hierfür Verständnis. Unmittelbar nach den Pfingstferien findet die Prüfung statt und danach stehen alle Lehrkräfte allen Klassen wieder im vollen Umfang zur Verfügung.
 
Ich möchte Ihnen für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen bedanken. Uns liegen von zurzeit 625 Schülern 593 Einverständniserklärungen vor. Wir haben diese Woche insgesamt 715 Selbsttests durchgeführt. Einer davon war positiv und hat sich im anschließenden PCR-Test leider auch bestätigt. Da wir vor Unterrichtsbeginn testen, die Schüler mit mindestens 1,5 m Abstand sitzen, alle medizinische Masken oder FFP2 Masken tragen, ständig bzw. regelmäßig gelüftet wird, hatte dies keine Auswirkungen auf Mitschüler und Lehrer.
 
Liebe Schülerinnen und Schüler,
 
ich weiß, dass viele von euch sehr traurig sind, über die Schulschließungen. Lehrerinnen und Lehrer haben Briefe erreicht, in denen viele darum bitten, wieder in die Schule kommen zu dürfen, in denen ihr schreibt, wie traurig und einsam ihr seid.
 
Auch wir vermissen den persönlichen Kontakt mit euch. Auch wir unterrichten euch lieber im Klassenzimmer.
 
Wir hoffen sehr, dass die Zahlen der Erkrankten schnell wieder sinken und wir die Schule wieder für euch öffnen dürfen. Sobald das wieder möglich ist, kommt dann die Gruppe 2 in die Schule.
 
Auf unserer Homepage könnt ihr nachlesen, falls es etwas Neues gibt. Bis dahin haltet alle durch und arbeitet im Onlineunterricht fleißig mit, dann verpasst ihr auch nichts.
 
Das Sekretariat bleibt natürlich zwischen 7.30 – 13.00 Uhr geöffnet.

Schulbetrieb nach den Osterferien

06.04.2021
Liebe Eltern,
mit diesem Schreiben möchte ich Sie zeitnah darüber informieren, wie es nach den Osterferien, ab dem 12.04.2021, mit dem Schulbetrieb (voraussichtlich) weitergeht – wohlwissend, dass sich laufend wieder etwas ändern kann. Ich finde es trotzdem für Ihre Planungen wichtig, dass Sie rechtzeitig informiert sind.
 
1. Phase – Woche 12.-16.04.2021
Klassen 5 -9: Kein Präsenzunterricht, kein Wechselunterricht
Es findet Fernunterricht nach Stundenplan statt.
Klassen 9G und 10: Wechselunterricht nach gesondertem Plan. Jede Gruppe erhält vom Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin den für diese Woche geltenden Plan.
Kommunikationsprüfung Französisch findet laut bereits bekanntem Plan statt.
Notbetreuung für Klassen 5-7: Bitte nur im Notfall: 1.-6. Stunde für die SchülerInnen, deren Erziehungsberechtigte berufstätig und dort unabkömmlich sind. Eine schriftliche Anmeldung muss erfolgen.
 
2. Phase – ab 19.04.2021 (Stand 06.04.2021)
Alle Klassen im Wechselbetrieb nach Stundenplan
Die Gruppeneinteilung und in welcher Woche welche Gruppe in Präsenz ist, erfahren die SchülerInnen durch die KlassenlehrerInnen.
 
Testpflicht: Am Präsenzunterricht und der Notbetreuung kann nur teilnehmen, wer sich 2x wöchentlich in der Schule unter Anleitung selbst testet.
 
Die Schulpflicht ist nicht ausgesetzt. Die Präsenzpflicht ist ausgesetzt, d.h. es besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Schülerinnen und Schüler, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, erhalten Aufgaben, die sie fristgerecht bei der Lehrkraft wieder abgeben müssen. Sie müssen außerdem zur notwendigen schriftlichen Leistungsfeststellung in die Schule kommen. Das gilt auch für die Abschlussprüfungen. Die Testpflicht wird hier jeweils ausgesetzt.
 
Das verpflichtende Tragen von medizinischen Masken auf dem gesamten Schulgelände gilt weiterhin. Schülerinnen und Schüler, die sich an diese Regelung trotz mehrmaliger Aufforderung nicht halten, werden von uns nach Hause geschickt.
 
Die Abschlussprüfungen finden wie geplant statt. Dabei muss ein Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden. Auch das Tragen von medizinischen Masken ist vorgegeben.
 
Liebe Eltern, wir tun alles uns Mögliche, damit trotz der massiven Veränderungen und Einschränkungen unsere Schülerinnen und Schüler einen möglichst großen Lernerfolg erzielen können. Bitte unterstützen Sie uns auf diesem Weg. Auch wenn die Schülerinnen und Schüler das Schulgelände verlassen, und damit nicht mehr unter unserer Aufsicht stehen, gelten die AHA-Regeln weiterhin. Leider beobachten wir, dass diese dann teilweise nicht mehr eingehalten werden. Bitte erinnern auch Sie Ihr Kind immer wieder daran. 
Dass unsere Hygienemaßnahmen greifen, sehen wir daran, dass bisher ein Ausbruch an der Schule vermieden werden konnte. Wir werden diese weiterhin konsequent umsetzen und sehen in der Selbsttestung eine weitere Maßnahme, um eine Ausbreitung der Pandemie zu verhindern. Bitte machen Sie hiervon Gebrauch und geben Sie die Einverständniserklärung bis spätestens 15.04.2021 beim Klassenlehrer/der Klassenlehrerin ab. Ohne diese ist ein Schulbesuch nicht möglich.
 
 

Schulöffnung 15.März 2021

Liebe Eltern,
 
die Landesregierung hat uns heute (5.März) darüber informiert, dass weitere Schulöffnungen wie folgt geplant sind:
 
Klasse 5: Unterricht nach Stundenplan ab 15.03.2021 im Klassenverbund (bitte keine Sportsachen mitbringen)
Klasse 6: Unterricht nach Stundenplan ab 15.03.2021 im Klassenverbund (bitte keine Sportsachen mitbringen)
Klasse 7: Fernunterricht bis mindestens Osterferien
Klasse 8: Fernunterricht bis mindestens Osterferien
Klasse 9: Fernunterricht bis mindestens Osterferien
Klasse 9G: Präsenz- und Fernunterricht nach gesondertem Plan bis zu den Osterferien
Klasse 10: Wechselunterricht nach Stundenplan, wie bereits bis zu den Osterferien geplant (kein Sportunterricht)
Notbetreuung: Ab 15.3.2021 gibt es keine Notbetreuungsgruppe mehr an der Schule
 
Für den Präsenzunterricht an unserer Schule gilt: 
Die AHA Regeln müssen eingehalten werden. 
Auf dem Schulgelände muss durchgehend eine Maske getragen werden. Eine Maske kann im Ausnahmefall im Sekretariat für 0,50€ erworben werden.
Wer sich nicht an diese Regeln hält, wird nach Hause geschickt. 
 
Entscheiden Sie als Eltern, dass Ihr Kind die Schulpflicht im Fernunterricht erfüllt, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig schriftlich mit. Der Fernunterricht ist kein Onlineunterricht. Diese Kinder erhalten die Aufgaben mit Abgabeterminen per schulcloud. Zu Leistungsfeststellungen müssen sie in die Schule kommen.
Sollten sich erneut Änderungen ergeben, werde ich Sie schnellstmöglich informieren.
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.